Kostenloser Versand ab € 200,- Bestellwert aus DE*
Versand innerhalb von 24h*
ProVitas PREMIUM Qualität
Kostenlose Hotline 0800 444 0015*
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
6210
6210
Abbildung ähnlich
   

Gingko Biloba Extrakt 50:1, 200 mg, 1000 Vega Kps. Bulk

254,10 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 4-5 Werktage

Geplante Lieferung Dienstag, 01.12.2020
  • 6210
  • 4893273154428
  • ProVitas

Vorteile

  • Kostenloser Versand ab € 200,- Bestellwert* aus DE
  • Ratenzahlung möglich (via Klarna*)
  • Zahlung per Rechnung möglich (via Klarna*)
  • Versand innerhalb von 24h*
  • ProVitas PREMIUM Qualität
Gingko Biloba Extrakt 50:1, 200 mg, 1000 Vega Kps. Bulk Kein anderer kreislaufstimulierender... mehr

Gingko Biloba Extrakt 50:1, 200 mg, 1000 Vega Kps. Bulk

Kein anderer kreislaufstimulierender Wirkstoff - sei es auf natürlicher oder synthetischer Basis - kann die Durchblutung so verbessern, wie Gingko. Gingko biloba baut als Antioxidant auch Freie Radikale ab. Gingko hat eine kreislaufaktivierende Wirkung: antispasmisch, gefässerweiternd, entzündungs­hemmend. Gingko ist ungiftig, wirkt antibiotisch und fungizid (pilztötend). Gingko biloba erhöht die geistige Fitness und Leistungsfähigkeit. Es braucht normalerweise 6 - 8 Wochen bis die Wirkung spürbar wird. Nebenwirkungen sind sehr selten.

Forschungsresultate

Generell: Verbessert Gedächtnisverlust, Hirnfunktion, Depression, cerebrale und periphere Durchblutung, Sauerstoffanreicherung. Neben neurologischen und Stoffwechselveränderungen stehen vor allem positive kardiovaskuläre Veränderungen im Vordergrund. So bei:

  • arterielle Blut-Zirkulationsstörungen
  • mangelnde Durchblutung (auch im Gehirn)
  • Venen-Insuffiziens, venöse Kreislaufstörung sowie Venenentzündungen in den Beinen
  • vertigo (Schwindel) , Kopfschmerzen, Tinnitus (Ohrgeräusch)teilweise Taubheit, Innenohrfunktionsstörung
  • Konzentrationsstörung, Gedächtnisverlust
  • Krampfadern, Hämorrhoiden
  • Arterienentzündung
  • verminderte intellektuelle Kapazität und Regsamkeit auf Grund einer verminderten cerebralen Durchblutung
  • Angst, Depression, Komplikationen nach Hirninfarkt und Schädeltrauma
  • verminderter Seh- und Hörfähigkeit, · Raynaud’sche-Krankheit, · Hormonellen Störungen
  • Hirngefäßarteriosklerose mit oder ohne geistige Manifestation
  • arteriosklerotisch bedingter Gefäßerkrankung der Extremitäten
  • diabetisch bedingtem Gewebeschaden bis beginnender Gangrän
  • Hautdurchblutungsstörung, ischämisch bedingten Ulcerationen

Untersuchungsresultate, kardiovaskuläre Wirkung im Laborversuch: Gingko vermindert die Thrombosebildung in Venen und Arterien

Klinische Forschung (Resultate verschiedener Studien)

  • Resultate weisen auf günstige Beeinflussung von zentralen und peripheren Gefäßkrankheiten.
  • senkte Blutdruck und erweiterte die peripheren Blutgefäße bei Patienten, die sich von einer Thrombose erholten.
  • verbessert den Zustand der Venen und aktiviert den Venenkreislauf
  • verbesserte Mikrozirkulation der Konjunktiva (Bindehaut des Auges)
  • verbessert die Gehfähigkeit bei peripherer Durchblutungsstörung
  • verbesserte Hirndurchblutung bei Hirnarteriosklerose und Parkinson
  • 65% Erfolg bei fokaler oder diffuser cerebraler Durchblutungskrankheit
  • 80% Erfolg der geistigen Funktion bei cerebraler Durchblutungsstörung, EEG Parameter und Hirnangiogramm
  • 80% Erfolg von Schwindel und Kopfweh bei chronischer Hirndurchblutungsstörung
  • 92% Erfolg bei Hirndurchblutungsstörung. Alle pathologischen Befunde verschwanden nach 18 Tagen Behandlung
  • 80% Erfolg bei Kopfweh - weniger Erfolg bei Migräne ·
  • 40% Erfolg bei älteren Patienten mit arteriellen Durchblutungsstörung der Beine

Gingko Biloba Extrakt 50:1, 200 mg, 1000 Vega Kps. Bulk

Kein anderer kreislaufstimulierender Wirkstoff - sei es auf natürlicher oder synthetischer Basis - kann die Durchblutung so verbessern, wie Gingko. Gingko biloba baut als Antioxidant auch Freie Radikale ab. Gingko hat eine kreislaufaktivierende Wirkung: antispasmisch, gefässerweiternd, entzündungs-hemmend. Gingko ist ungiftig, wirkt antibiotisch und fungizid (pilztötend). Gingko biloba erhöht die geistige Fitness und Leistungsfähigkeit. Es braucht normalerweise 6 - 8 Wochen bis die Wirkung spürbar wird. Nebenwirkungen sind sehr selten.

Forschungsresultate

Generell: Verbessert Gedächtnisverlust, Hirnfunktion, Depression, cerebrale und periphere Durchblutung, Sauerstoffanreicherung. Neben neurologischen und Stoffwechselveränderungen stehen vor allem positive kardiovaskuläre Veränderungen im Vordergrund. So bei:

  • arterielle Blut-Zirkulationsstörungen
  • mangelnde Durchblutung (auch im Gehirn)
  • Venen-Insuffiziens, venöse Kreislaufstörung sowie Venenentzündungen in den Beinen
  • vertigo (Schwindel) , Kopfschmerzen, Tinnitus (Ohrgeräusch)teilweise Taubheit, Innenohrfunktionsstörung
  • Konzentrationsstörung, Gedächtnisverlust
  • Krampfadern, Hämorrhoiden
  • Arterienentzündung
  • verminderte intellektuelle Kapazität und Regsamkeit auf Grund einer verminderten cerebralen Durchblutung
  • Angst, Depression, Komplikationen nach Hirninfarkt und Schädeltrauma
  • verminderter Seh- und Hörfähigkeit, · Raynaud’sche-Krankheit, · Hormonellen Störungen
  • Hirngefäßarteriosklerose mit oder ohne geistige Manifestation
  • arteriosklerotisch bedingter Gefäßerkrankung der Extremitäten
  • diabetisch bedingtem Gewebeschaden bis beginnender Gangrän
  • Hautdurchblutungsstörung, ischämisch bedingten Ulcerationen

Untersuchungsresultate, kardiovaskuläre Wirkung im Laborversuch: Gingko vermindert die Thrombosebildung in Venen und Arterien

Klinische Forschung (Resultate verschiedener Studien)

  • Resultate weisen auf günstige Beeinflussung von zentralen und peripheren Gefäßkrankheiten.
  • senkte Blutdruck und erweiterte die peripheren Blutgefäße bei Patienten, die sich von einer Thrombose erholten.
  • verbessert den Zustand der Venen und aktiviert den Venenkreislauf
  • verbesserte Mikrozirkulation der Konjunktiva (Bindehaut des Auges)
  • verbessert die Gehfähigkeit bei peripherer Durchblutungsstörung
  • verbesserte Hirndurchblutung bei Hirnarteriosklerose und Parkinson
  • 65% Erfolg bei fokaler oder diffuser cerebraler Durchblutungskrankheit
  • 80% Erfolg der geistigen Funktion bei cerebraler Durchblutungsstörung, EEG Parameter und Hirnangiogramm
  • 80% Erfolg von Schwindel und Kopfweh bei chronischer Hirndurchblutungsstörung
  • 92% Erfolg bei Hirndurchblutungsstörung. Alle pathologischen Befunde verschwanden nach 18 Tagen Behandlung
  • 80% Erfolg bei Kopfweh - weniger Erfolg bei Migräne ·
  • 40% Erfolg bei älteren Patienten mit arteriellen Durchblutungsstörung der Beine

Zutaten pro Vega-Kapsel:

  • Gingko Biloba Extrakt 50/1: 200 mg
  • Gingko-Flavone: mind. 24%
  • Gingko-Terpene: mind. 6%, 
  • Füllstoff Cellulose: 110 mg
  • Magnesium-Stearat: 20 mg

Gebrauchsempfehlung:

200 - 400 mg/Tag = 1-2 x tägl. 1 Kps. mit Flüssigkeit vor dem Essen, höhere Dosierungen möglich

[TAB:Weitere Informationen]

mehr Informationen

"
Weiterführende Links zu "Gingko Biloba Extrakt 50:1, 200 mg, 1000 Vega Kps. Bulk"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gingko Biloba Extrakt 50:1, 200 mg, 1000 Vega Kps. Bulk"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen